Willkommen!
Negro's Lady Gaga
Yasemin
Zarah
News 2018/2019
A2-Wurf 2018
News 2017
News 2014/2015/2016
Unsere Welpen
Meine Spaniels
Unsere Adresse + Links
Gästebuch
 


07. April 2019 - Zwei traurige Nachrichten erreichten uns diese Woche. Barney-Shadow aus der Gerberstadt erlag seiner Nierenerkrankung und Libby-Olivia aus der Gerberstadt musste vom Krebs erlöst werden. Beides waren sehr geliebte Familienhunde und ihre Menschen müssen nun ohne sie auskommen. Es ist auch für mich immer traurig, denn auch wenn es Jahre her ist - ich habe geholfen sie auf die Welt zu bringen und ihre ersten Wochen miterlebt. R.I.P. ihr Lieben.

03. März 2019 - Viel Neues gibt es im Moment nicht zu berichten. Unsere Adele mausert sich zu einem ansehlichen Junghund und den Andere geht es auch gut. Da ich in letzter Zeit doch etliche Nachfragen nach einem Welpen hatte, hier soviel:
Wir planen einen Wurf in etwa Mitte des Jahres. Mehr lässt sich dazu noch nicht sagen. Mina ist ja nicht die Pünkliche in Sachen Hitze. Es werden dann Welpen in beiden Farben erwartet werden.

01. Januar 2019 - So, jetzt ist es da - das NEUE Jahr. Was wird es bringen? Das Alte Jahr war ein gutes für uns persönlich, leider kein so gutes für die Umwelt. Auch wenn ich den Sommer und den Herbst genossen habe. Für die Menschheit war es vielleicht auch nicht so gut, das Alte Jahr.

Aber jetzt gibt es ja ein Neues unverbrauchtes Jahr.

Für mich fing es an, wie das Alte Jahr aufgehört hat. Meine Hunde halten absolut nichts von der Zeitumstellung, sie wecken mich jeden morgen ziemlich genau um Punkt 5 Uhr, was in ihrer Vorstellung ja 6 Uhr ist.  Also fängt für mich der Tag um 5 Uhr an. Das wird sich auch im Neuen Jahr nicht ändern.
Frühstücken, dann wird das Futter zubereitet. Ob das nun um 7 oder erst um 8 Uhr gereicht wird, ist meinen Lieben egal. Da sind sie nicht so kleinlich. Auch das wird sich nicht ändern.
Überhaupt soll sich für uns nichts ändern, denn das Alte Jahr war, wie gesagt, für uns ein gutes Jahr.

Neue gute Vorsätze haben wir nicht, außer vielleicht weniger Plastiktüten zu verwenden, aber das wird schwer. Das Futter für unsere Hunde (Fleisch, Gemüse, Obst, Kartoffel, Reis, Nudeln) alles schön verpackt in Plastiktüten.

Was wünschen wir uns für das Neue Jahr? Gesundheit, klingt vielleicht abgedroschen, aber es ist nun mal das Wichtigste überhaupt. Dabei denken wir an Alle, die uns letztes Jahr verlassen haben, Menschen und vielgeliebte Hunde.

An alle unsere lieben Freunde und Bekannte: Wir wünschen Euch von Herzen ein GUTES NEUES JAHR!

News 2018

19. Dezember  2018 - Wieder geht ein Jahr zu Ende und man glaubt es nicht Weihnachten steht vor der Tür. Ich bin ganz offen gestanden kein Weihnachstfan und froh, wenn die Feiertage vorbei sind, denn in dieser Zeit sind meine ruhigen Spaziergänge passé. Es ist unheimlich viel los im Wald, verständlich, aber der Dreck der anschließend in der Gegend liegt und der Kot, nicht von den Hunden, widert mich doch sehr an.

Auch scheint es fast nur noch Hundehasser zu geben. Adele wurde mit Spazierstöcken bedroht auf einem meiner letzten Gänge mit meiner Freundin. Sie war nicht schnell genug an der Leine. Die beiden Erwachsenen waren ruckzuck angeleint, als ich diesen speziellen Spaziergänger sah, aber Adele, ganz Junghund, hüpfte um mich rum und statt dass dieser blöde Mensch einfach stehen blieb bis ich sie eingefangen hatte (er hatte ja solche Angst vor Hunden) ging er einfach weiter. Und Adele fand in sehr interessant und lief auf ihn zu, meine anderen Beiden mussten nun auch ihre Meinung dazu abgeben, was wiederum Adele veranlasst hat den Spaziergänger ordenlich anzuknurren. Er bedrohte Adele mit seinen blöden Jogginstöcken, was die wiederum höchst interessant fand und die Jogginstöcken fangen wollte.

Kürzlich hatte ich schon ein Treffen mit Joggingstöcken. Diese Damen hatte einen Pudel dabei, der eigenlich sehr relaxt schien und Janis wollte ihn beschnuppern. Der Pudel wurde hochgerissen und mit der anderen Hand fuchtelte sie mit ihren blöden Stöcken nach Janis. Janis ließ das das kalt. Es war auf dem Parkplatz und Janis war ziemlich schnell in ihrer Box im Auto.

Ich suche mir ja wirklich Wege und Gelände, das nicht sehr besucht ist. Aber jetzt waren meine Waldwege wegen Baumfällarbeiten bestimmt drei Wochen lang gesperrt. Ich wich also auf Wiesen und Felder aus. Was war der Erfolg? Georgie muss mit Dünger oder Gülle, die ja durch die Nässe recht aufgeschwemmt war, in Verbindung gekommen sein. Ich wasche meine Hunden eigenlich immer die Füsse und Beine nach dem Spaziergang. Aber es war wohl nicht gründlich genug. Am nächsten Tag hatte Georgie alle vier Füsse aufgebissen und aufgeleckt. Drei Tierarztbesuche, Badebehandlung mit dem Erfolg, dass sie ein Gelbfüssler wurde, Antibiotika und Cortison.

Irgendwie bin ich im Moment, nicht nur deshalb, von dieser Welt bedient.

Ich wünsche allen ein Frohes Fest und einen guten, nicht zu glatten Rutsch ins Neue Jahr!

Würde mich freuen, den Einen oder Anderen meiner Welpenkäufer im Neuen Jahr wiederzusehen!

27. November 2018 - Alle Jahre wieder, immer am Totensonntagwochenende, lädt der VDH Baden Württemberg zu seiner Kynologischen Arbeitstagung ein. Zwei Tage, 8 Vorträge mit vier hochkarätigen Referenten. Übrigens die einzige Veranstaltung  des VDH bei der das Preisleistungsverhältnis stimmt. (2-Tages-Karte im Vorverkauf Euro 20). Dieses Mal hatte ich beide Tage gebucht und bin nicht enttäuscht worden. Adele hat mich begleitet und sich super benommen.

Was ich mitgenommen habe? Einiges, aber das Wichtigste für mich ist zu wissen, dass die Leptospirose-Impfung zwar weiterhin zu den Core-Komponenten zählt, jedoch die Nebenwirkungen inzwischen Ernst genommen werden. Jeder Hundebesitzer sollte selbst entscheiden können/müssen, ob er diese Impfung vornehmen lässt.

Betrifft alle Impfungen:

Es sollten soviele Hunde wie möglich geimpft werden, aber jeder Hund nur so oft wie nötig.


Ein anderes Thema war die Welpenaufzucht und Abgabe. Hier muss ich festsstellen, dass ich den Anforderungen wohl mehr als genüge. Aber es gibt immer noch den ein oder anderen Tipp zur Verbesserung.

Begeistert war ich von meiner kleinen Adele. Sie hat diese zwei Tage super gemeistert. Lag zu meinen Füssen, hat ihre Geschäfte, wie es sich gehört draussen erledigt. Am ersten Tag war sie noch etwas beeindruckt von den großen Hunden und dem Umfeld, fand aber eine Dogge höchst interessant. Aber am zweiten Tag war alles schon "normal".

18. November 2018 - Die Sirio's haben heute ihren 3-Monats Geburtstag. Zeit eine kleine Rückschau zu halten. Es war ein wunderbar einfacher Wurf. Die Welpen hatten keine Wolfskrallen, keine Nabelbrüche, keine Canini Engstände, sie sind wunderbare Autofahrer. Die Rüden haben beide Hoden, bei Adamo kam der 2. Hoden drei Tage nach der Wurfabnahme, was meine Tierztin bestätigte. Die sahen sie übrigens das erste Mal zum Impftermin.

Das Wesen ist sehr ausgeglichen gewesen von Anfang an, freundlich und angenehm zu handeln. Einfach ein Wurf zum Geniessen.

Georgie war eine wunderbare Mutter und interessant zu beobachten ist weiterhin, wie sie ihrer Tochter Adele hin und wieder in die Schranken aufzeigt. Das geht schnell und unauffällig.


Wie Hund und Katz...
Annie (Agnes) und ihre neue Freundin

7. November 2018 - Die Welpen sind alle gut in ihrem neuen Zuhause angekommen. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Annie hat noch eine Woche Urlaub bei uns gemacht und von Zapp (Z-Wurf) haben wir auch ein schönes Bild erhalten, anlässlich seines 2. Homecoming Day.

Fynn, hier mit seinen zwei Freundinnen, ist schon ganz zu Hause.

Zapp, Georgies Bruder

Adele und Annie mit ihrer Mutter Georgie

25. September 2018 - Junior (Z-Wurf) hat in der Schweiz eine 500m Schweißfährte in 12 Minuten abgehandelt und mit Bestnote bestanden (Stehzeit ca. 18 Stunden). Wir gratulieren zu diesem wirklich tollen Erfolg, zumal die Trockenheit der letzten Wochen erschwerend hinzukam.

Kenaj aus unserem X-Wurf hat eine besondere Beute gemacht:

Hund mit Hecht!
132 cm und 17,5 kg der Hecht!

18. September 2018 - Unsere Sirio's sind heute vor einem Monat geboren! Heute waren sie das erste Mal im Garten (Bilder untere A2-Wurf).

18. September 2018 - Kenaj aus unserem X-Wurf hat die Therapiehunde-Einsatz-Prüfung bestanden. Wir gratulieren und wünschen viel Spass im Einsatz. Kenaj wohnt mit ihrer Familie in der Schweiz.

18. September 2018 - Am 4. September 2018 musste leider wieder ein sehr geliebter Hund von seinem Leiden erlöst werden. Pedro's Son, der Nelson genannt wurde, hatte Krebs und seine Familie hat ihm die schlimmsten Schmerzen erspart. Er wird schmerzlich vermisst.

05. September 2018 - Heute gab es das erste Fleisch und die Rüden Bilder sind jetzt auch unter A2-Wurf zu sehen.

04. September 2018 - Die Sirio's sind jetzt schon über 2 Wochen alt. Am Sonntag wurden sie das erste Mal entwurmt. Die Augen sind offen und sie laufen schon fast. Liegen tun sie schon wie die Großen. Neue Bilder unter "A2 Wurf".

31. August 2018 - Unsere Sirio's machen uns viel Spass. Es ist ein schöner ausgeglichener Wurf, der auch sehr ruhig und zufrieden ist. Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie sie wachsen und gedeihen, wie sich Mutter kümmert. Morgen sind sie schon zwei Wochen und bald gehen die Augen und die Ohren auf. Bald wird die Kiste zu klein und sie machen sich auf um die Welt zu endecken.

18. August 2018 - Sirio's sind gelandet!

Wir haben kleine Hundssterne seit dem 18. August 2018! Wir freuen uns über Welpen nach Dexbenella Sirius Black (Milo) und Zarah aus der Gerbertstadt (Georgie). Mehr unter A2-Wurf!

Interessenten sind nach Voranmeldung jederzeit willkommen!


3. Juli 2018 - Junior aus unserem Z-Wurf geniesst seinen Urlaub in Frankreich am Atlantik. Die Bilder wurden uns von seiner Familie zur Verfügung gestellt:



21. Juni 2018 - Wir waren auf Hochzeitsreise! Eine Reise, die mir aus mehreren Grüden wahrscheinlich in Erinnerung bleiben wird. Es soll wieder einen A-Wurf geben und muss gestehen, dass ich mich dieses Mal wieder als Anfänger gefühlt habe, man lernt nie aus. Aber zu den Fakten:

Zarah aus der Gerberstadt gen. Georgie verheiratete sich mit Dexbenella Sirius Black gen. Milo. Wir hoffen auf Welpen um den 22. August 2018!

Bilder folgen! Über Interessenten für diesen Wurf freuen wir uns auch.

Mein ganz großer Dank gilt der gesamten Felicitous-Familie für ihre Unterstützung, die Verpflegung, die Gespräche. Ich habe die Zeit bei Euch genossen. Ohne Euch wäre vieles nicht möglich gewesen. Begeistert bin ich von der Haltung der Hunde, die so ohne das erstklassige Wesen der Tiere nicht möglich wäre. Rüden, Hündinnen, eine hochtragende Hündin kurz vorm Wurf, fremde Hündinnen und die alle zusammen, ohne dass es zu Missstimmungen gekommen ist. Zwei hochheiße Hündinnen, die gleichzeitig zum Decken kamen, die andere Hündin wurde von einem Rüden gedeckt, der zu diesem Grund zu Besuch bei Felicitous befand. Es ist einfach unglaublich, wie relaxed es zuging. Ganz ehrlich, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, ich würde es nicht glauben.

Juni 2018 - Am 24. März musste leider Broki-Owner of Heart seine letzte Reise antreten. Die Nieren machten nicht mehr mit. Er war ein sehr geliebter Familienhund und wird natürlich schmerzlich vermisst. Im Januar schon musste Chimo-Tabasco gehen. Er wr noch so jung, aber darauf hat die Krankheit keine Rücksicht genommen. Auch er wird schmerzlich vermisst.

19. März 2018 - Ja, ein update ist schon lange überfällig.

Was hat uns das Neue Jahr bis jetzt gebracht, ausser viel Schmutz auf unseren Spaziergängen? Nun, einige schöne Nachrichten von unseren "Welpen" und leider auch wieder zwei traurige Mitteilungen.

So ist kurz vor Weihnachten und kurz vor der Vollendung des 16. Lebensjahres Alina-Iceflow aus der Gerberstadt gestorben. Sie hatte eine langes glückliches Leben und wird natürlich schmerzlich vermisst.

Anfang Januar verstarb Jamie-Oscar de la Hoya aus der Gerberstadt. Er wurde 12 1/2 Jahre alt. Auch er wird schmerzlich vermisst.

Von Robi-Oliver Robin, dem Wurfbruder, hören wir nur gutes. Er ist noch absolut topfit! Hoffen wir, dass es noch eine Zeit so bleibt. Auch der Vater unseres O-Wurfes - Stan - lebt noch und ist in heuer 15 Jahre alt geworden.

Auch von vielen anderen "Welpen" haben wir über Weihnachten Grüsse bekommen. Noch einmal vielen Dank dafür.

Unsere Welpen-Pläne für dieses Jahr werden langsam konkreter. Mehr dazu in Kürze unter A2-Wurf.

 
Top